Ulrike Nehls verstärkt die Wölfe

“Ich freue mich darauf, den bisherigen erfolgreichen Weg der ROSTOCK SEAWOLVES in Zukunft aktiv mitzugestalten und neue Impulse geben zu können”, sagt Nehls, die seit gut 20 Jahren im Bereich Kommunikation und Marketing aktiv ist. Im Anschluss an ihr Studium des Tourismus- und Sportmanagements/ Sportmarketings war sie mit einer eigenen Kommunikationsagentur selbstständig. Dazu kommen Tätigkeiten beim FC St. Pauli und etliche Jahre „klassisches Marketing” und PR in den unterschiedlichsten Bereichen. Kurzum: Ulrike Nehls bringt vielseitige Erfahrungen und einen neuen Blick auf die Dinge mit in den Verein. “Wir wollen und müssen die Bereiche Marketing und Sponsoring intensiv weiterentwickeln, um mittelfristig für große, überregionale Unternehmen interessant zu werden. Dies stellt in der aktuellen Situation natürlich eine echte Herausforderung dar – aber darin sehe ich auch die Chance für den Verein, das eigene Profil weiter zu schärfen und als Marke noch erlebbarer zu werden”, blickt Nehls voraus.

An der Seite der beiden Geschäftsführer André Jürgens und Jens Hakanowitz wird sie den Club fortan tatkräftig unterstützen. “Ulrike Nehls ist genau die richtige Verstärkung zum richtigen Zeitpunkt. Wir starten in einer schwierigen Zeit in eine neue Saison und haben auch für die Zukunft große Ziele. Unser Netzwerk ist in den letzten Jahren enorm gewachsen und die Betreuung unserer Partner steht für uns an oberster Stelle, denn wir wissen, dass wir heute nicht hier stehen würden ohne unsere Sponsoren und Förderer. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Ulrike und auf die Impulse, die sie setzen wird”, sagt Jürgens.

Seit dieser Saison hat zudem das Thema „Betriebliches Gesundheitsmanagement“ bei den ROSTOCK SEAWOLVES Einzug gehalten: Denn es wird in Rostock das fitteste Unternehmen gesucht. Je aktiver sich eine Firma als Team, bestehend aus Mitarbeiter*innen und Führungskräften eines Unternehmens, beteiligt und Punkte sammelt, umso größer ist die Chance, die Rostocker Gesundheitsmeisterschaft zu gewinnen.

“Im Rahmen des Projekts AOK & SEAWOLVES@WORK wollen wir gemeinsam mit unserem Gesundheitspartner AOK Nordost betriebliches Gesundheitsmanagement mit der individuellen, gesundheitsorientierten Lebensweise der Rostocker*innen verbinden und zu mehr Aktivität anregen. Das Projekt ist gerade angelaufen und wird von uns mit großem Eifer vorangetrieben”, erklärt die neue Projektleiterin Ulrike Nehls.

Das gesamte Team der ROSTOCK SEAWOLVES und des EBC Rostock e.V. heißt Ulrike Nehls herzlich willkommen!