Knieendoprothetik – Wann ist eine OP sinnvoll?

Patienteninformationsveranstaltung am Klinikum Südstadt:                  Dienstag, 8. Oktober 2019

Die Arthrose des Kniegelenkes ist weltweit eine der häufigsten Gelenkerkrankung bei Erwachsenen. Trotz intensiver Forschung auf dem Gebiet der Arthrose ist eine Heilung bisher nicht möglich. Im Jahr 2018 wurden im Klinikum Südstadt Rostock 500 Hüft- und Knieendoprothesen sowie Wechseloperationen durchgeführt.

Am Dienstag, 8. Oktober 2019, sind Patienten, Angehörige und Interessierte ab 15 Uhr in den Großen Hörsaal des Klinikums Südstadt Rostock eingeladen. Fachärzte des EndoProthetikZentrums am Klinikum Südstadt Rostock informieren über die Arthrose des Kniegelenkes und geben einen Überblick über die Therapiemöglichkeiten. Im Anschluss an die Vorträge gibt es die Möglichkeit, zu offenen Fragen zu diskutieren.

Interessierte Teilnehmer können in Einzelgesprächen ihre Fälle mit den Fachexperten besprechen.

Vortragende und Fachexperten:

                                           

Programm:

15:00 Uhr      Vortrag: Knieendoprothetik

                          – Wann ist eine OP sinnvoll?

Pause und Diskussion

ab 16:00 Uhr    Einzelgespräche mit Fachexperten