Im Stadtgespräch

5. Rostocker Oktoberfest   Dirndl, Lederhosen und jede Menge Bier gabs beim 5. Rostocker Oktoberfest. Bereits am ersten Abend feierten mehr als 1.200 Gäste von Nah und Fern im 2.500 m² großen Festzelt am Rostocker Stadthafen ausgelassen zu klassischen Volksliedern, Oberkrainermusik, fetzigen Polkas und Walzern.

 

3. DünenläuferSchönstes Herbstwetter und ideale Laufbedingungen. Die Strecke führte alle Läuferinnen und Läufer zunächst durch die Rostocker Heide . Die Buchen- und Kiefernwälder wechseln sich mit Feuchtmooren und Sandpassagen ab und die strahlende Herbstsonne ließ die Natur in einem einzigartigen Licht erscheinen. Roman Ferken, Rennleitung und Geschäftsführer der TuK GmbH Graal-Müritz, zeigte sich begeistert. „Wir hatten sensationelles Wetter und optimale Laufbedingungen ohne Wind und mit viel Sonne.“ Der Teilnehmerrekord mit 422 Startern macht schon jetzt Lust auf den Dünenläufer vom 04.-06.10.2019.

 

 

Ball legér im Radisson Blu Hotel Elegant und doch ungezwungen: Am 22. Oktober veranstaltete das Radisson Blue Hotel wieder den Ball legér. Auf verschiedenen Ebenen gab es mehrere Buffet- und Live-Cooking-Stationen, Live Bands, DJs und zahlreiche Tanzflächen, die zum Flanieren einluden. Einen unvergesslichen Blick über das nächtliche Rostock entlang der Warnow bot die Terasse des Panorama Decks.

 

 

Fotoausstellung „Kinderaugen Südostasiens“ Berührende Fotos sind seit dem 11. Oktober in der Fotoausstellung „Kinderaugen Südostasiens“ im Hotel „The Grand“ in Ahrenshoop auf dem Darß zu sehen. Aufgenommen vom Rostocker Reisefotografen und Verleger Tom Richter. Mit einem Teilerlös aus den verkauften Fotografien unterstützt er „Ärzte ohne Grenzen“ in Bangladesch. Die Ausstellung begeistert mit ausdrucksstarken Schwarz-Weiß-Fotografien und kann bis Anfang Januar besucht werden.