Großer Gourmet Preis Mecklenburg-Vorpommern 2019 im Steigenberger Hotel Sonne

Der Große Gourmet Preis geht am 14. September 2019 in eine neue Runde und kehrt dabei zu seinen Wurzeln zurück. Im Steigenberger Hotel Sonne Rostock versammelte sich zum ersten Mal die Crème de la Crème der Köche des Landes, um ihren Besten zu küren. Nur ein Restaurant im Land hielt damals einen Michelin-Stern, erkocht von einem Seiteneinsteiger aus den alten Bundesländern, Michael Laumen.

Die Idee war so einfach wie brillant: Aus den Punkten der verschiedenen Restaurant-Führer wurde ein Ranking als Leistungsschau eines Bundeslandes in Sachen Kochkunst erstellt. Der „Köche Oscar“, heute der Große Gourmet Preis, war geboren. Eine Gala der Kochkunst, die in den letzten zwei Jahrzehnten in den meisten Bundesländern und sogar auf Mallorcaumgesetzt wurde.

Am 14. September nun ist es wieder soweit: Ronny Siewert aus dem Grand Hotel Heiligendamm führt die Gilde der Köche an, er ist bereitsseit neun Jahren Träger des Großen Gourmet Preises Mecklenburg-Vorpommern und bester Kochkünstler im Lande.In diesem Jahr kommen die Nominierten aus allen Landesteilen: Usedom (Andre Kähler, The O’Room ), Rügen (Ralf Haug, Restaurant Freustil), FeldbergerSeenlandschaft (Daniel Schmidtthaler, Restaurant Klassenzimmer ) und aus Schwerin (Ronny Bell und Holger Mootz, Weinhaus Uhle). Der Große Gourmet Preis ist inzwischen eine aufwändige Dinnershow geworden. Kameras übertragen live aus den Küchenbereichen, während zwei Moderatoren das Geschehenkommentieren. Auch das Entertainment entspricht der Bedeutung des Großen Gourmet Preises: Aus New York, der Stadt, die niemals schläft, kommt Saudia Young. Sie wird den Festsaal des SteigenbergerHotels mit ihrer Band zum Kochen bringen, wenn sie feinsten Rockabilly Soul vorträgt.

Karten mit allen Leistungen*) sind erhältlich für 189 Euro pro Person im Steigenberger Hotel Sonne Rostock telefonisch unter +49 381 4973-0 oder via E-Mail aninfo@hotel-sonne-rostock.de.

© www.david-biene.de

*) Alle Leistungen des Abends auf einen Blick:

  • Champagner-Empfang mit kleinen Köstlichkeiten
  • Sechs-Gang-Menü der teilnehmenden Köche
  • Begleitende Weine
  • In Concert: Saudia Young und Band, New York