Ein Herz für die Erdbeere Robert Dahl erhält Tourismuspreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern

Der Gründer und Inhaber der Karls Erlebnis-Dörfer, Robert Dahl, ist mit dem 10. Tourismuspreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern geehrt worden. „Robert Dahl ist ein Ausnahmeunternehmer mit Weitblick, dem es gelungen ist, ein ganzes Imperium um die Erdbeere aufzubauen und Besucher immer wieder durch neue Attraktionen in seinen drei Erlebnis-Dörfern im Nordosten zu begeistern“, sagte Wolfgang Waldmüller, Präsident des Landestourismusverbandes Mecklenburg-Vorpommern, anlässlich der Preisübergabe.

Aufgewachsen nahe Lübeck, wo seine Eltern in zweiter Generation selbst einen Erdbeerhof betrieben, legte Robert Dahl 1992 in Rövershagen bei Rostock selbst als Unternehmer los. Er startete mit zehn Hektar Erdbeerfeldern und 13 Erdbeer-Verkaufshäuschen.

Der große Ansturm auf den Erdbeerhof sorgte schnell dafür, dass auch andere Landprodukte ins Sortiment kamen. Mit jeder Erweiterung entstand im Laufe der Jahre ein ganzjährig attraktiver Anziehungspunkt für Durchreisende, Urlauber und Einheimische.

Bild: Tourismuspreisträger Robert Dahl (Karls Erlebnis-Dorf)